我会

Ich kann

sehen, hören, fühlen, schmecken, riechen.
Worte finden für Unbeschreibliches,
zu lange reden,
und zu schnell.

Zuhören,
erzählen,
in den kleinen Nebensächlichkeiten versinken
und dabei die Hauptsächlichkeiten vergessen.

Ich kann mich erinnern und
andere erinnern,
zerspringen,
trauern,
aufstehen,
weitermachen.

Mich orientieren,
mich verlieren
und manchmal auch den Überblick,
mich gleichzeitig lieben und verachten
an einem einzigen Tag.

Ich kann schreiben,
kochen,
Schönheit sehen
und ab und zu Kunst,
zu ehrlich sein,
zu hart sein,
und dann wieder weich,
bis ich zerfließe wie warme Butter.

Ich kann mich organisieren,
andere beschenken,
die Welt verändern
und unter ihr zusammenbrechen,
mich versichern
und verunsichern,
für mich sorgen,
auf mich aufpassen.

Ich kann das alles.
Und doch, am Ende des Tages,
wenn ich ehrlich bin,
bin ich ratlos,
wie ich all das können soll
ohne Dich.